Therapiezentrum Ober-Ramstadt

Arztpraxis für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Jan  Schuhmacher  und  Kollegen


Musiktherapie ist der gezielte Einsatz von Musik im Rahmen der therapeutischen Beziehung zur Wiederherstellung, Erhaltung und Förderung seelischer, körperlicher und geistiger Gesundheit. Die Heilkraft von Musik wird durch das bewusste Hören von Musik und aktivem Musizieren in allen Kulturen und seit langer Zeit beschrieben. Musiktherapie als eigenständiges Berufsbild entstand Ende der 50-er Jahre. Dabei kam, als wichtiges Element zur Musik, das Gespräch bzw. die Reflexion über die Gefühle hinzu, die die Musik auslöst. Musiktherapie eröffnet die Möglichkeit, auf der non-verbalen Ebene Emotionen auszudrücken, leichter, als in anderen non-verbalen Verfahren, wie beispielsweise der Kunsttherapie, gegen die viele Menschen am Anfang Vorbehalte haben, weil sie sich das künstlerische Gestalten nicht zutrauen, während Klänge erzeugen viel leichter erscheint. Musiktherapie wird meistens zusätzlich zu anderen Therapiemethoden angeboten, z.B. in Rehabilitationskliniken.

 

Musiktherapie